Wintergarten-Markisen: Schattenspender für große Glasflächen

Schutz vor Licht, Wärme und unerwünschten Blicken

Ein Wintergarten ist etwas Tolles: Ein lichtdurchfluteter Wohnraum unter Glas, der für viele Hausbesitzer schnell zum Lieblingsort wird, da man hier das Gefühl hat, draußen zu sein und dennoch jederzeit vor Wind und Wetter geschützt ist. Auch Pflanzen fühlen sich hier besonders wohl und deshalb sitzen auch wir gerne im Wintergarten, weil man von dort so gut in den Garten schauen kann. Doch wenn Sie einen Wintergarten haben, kennen Sie dies sicher auch: Im Sommer kann es im Wintergarten durch die Sonneneinstrahlung schnell zu warm werden. Damit Ihr Wintergarten nicht zum Tropenhaus wird, gibt es eine Lösung: Markisen, die Schatten spenden.

Die Wintergarten-Markisen von Warema bieten perfekten Sonnenschutz für innen oder außen – einsetzbar bei Wintergärten, Pergolen und auf Terrassendächern mit flacher Dachneigung. Sie schaffen vor allem im Sommer ein angenehmes Raumklima unter den Glasflächen. Aber nicht nur vor Blendung und Wärme schützen die Markisen, auch als Sichtschutz können Sie sie einsetzen. Wenn Sie sich also im Wintergarten einmal zu sehr beobachtet fühlen, fahren Sie einfach die Markisen aus und schon sind Sie wunderbar geborgen. Die Markisen für den Wintergarten sind auch sehr flexibel einsetzbar: selbst bei trapezförmigen oder dreieckigen Fensterflächen lässt sich eine ganz individuelle Lösung finden, so dass Ihr Wintergarten wirklich vollständig beschattet werden kann.

Bei gleißender Sonne und sommerlicher Hitze verhindern die Markisen die direkte Sonneneinstrahlung. So haben Sie selbst an sonnigen und heißen Tagen ganz angenehme Temperaturen in Ihrem Wintergarten. Die Montage von Wintergarten-Markisen kann außen- oder innenliegend erfolgen. Eine außenliegende Montage, bei der die Markisen außen auf die Rahmen der Glasflächen aufgesetzt werden, hat den Vorteil, dass hier besonders gut die Wärme abgehalten wird, da die Sonnenstrahlung bereits reflektiert wird, bevor das Licht und die Infrarotstrahlen der Sonne ins Innere des Wintergartens gelangen. Bei einer aufgesetzten Wintergartenmarkise ist also der Kühleffekt durch den Schatten am größten. Bei einer untergesetzten Montage ist die Markise innenliegend. Hierbei sind Markise und Technik vor Wind und Wetter geschützt. In der Regel sind diese innenliegenden Wintergarten-Markisen etwas preisgünstiger. Auch in Fällen, wo die äußere Optik des Wintergartens nicht verändert werden soll, bietet eine Montage im Inneren eine Alternative.

Für Besizer von Wintergärten in ganz Schleswig-Holstein und Hamburg sind wir von Schmidt Sonnenschutz der professionelle Ansprechpartner. Ob Sie eine Markise suchen oder eine Jalousie, ob Ihr Haus in Ahrensburg steht, in Hamburg, in Lübeck, Flensburg oder in Kiel: rufen Sie uns an! (Telefon 04554 - 999 740)

 

 

 

  • Wintergärten, Pergolen und Terrassendächer
  • Montage über Halter in verschiedenen Abständen möglich
  • Montage außen- oder innenliegend
  • Auch für abgewalmte oder abgeschrägte Wintergärten
  • Vielfältige Verschattungs-Varianten durch senkrechten oder geneigten oder gebogenen Verlauf
  • Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten
  • Verschattung ohne Lichtspalt zwischen Markisentuch und Führungsschiene durch patentierte Technik secudrive® (nur Typ W10, W20, W10²)
  • Modulares System – Kombination von bestimmten Wintergarten-Markisen möglich zur Verschattung von dreieckigen und trapezförmigen Glasflächen
  • Markisen-Verlauf von unten nach oben möglich

Merkmale

  • Baugrenzwerte (typenabhängig):
    max. Breite: 6000 mm
    max. Ausfall: 6000 mm
    max. Fläche: 48 m²
  • Antrieb: Motor, Funkmotor
  • Extras: optional mit integriertem Wind-und Sonnensensor erhältlich, Volant-Rollo zur senkrechten Verschattung (nur Typ W10), in die Führungsschiene integrierte LED-Stripes (nur Typ W10)

Alle Typen im Überblick

Wintergarten-Markise Climara W20

Die Wintergarten-Markise Climara W20 zeichnet sich besonders durch ihre dezente Blende und die filigranen Führungsschienen aus. Damit passt sie sich unauffällig der Gestaltung des Wintergartens an und schützt Sie zuverlässig vor Hitze- und Sonneneinstrahlung. Secudrive® - die innovative, seitliche Führung des Tuchs verhindert den Lichteinfall zwischen Tuch und Führungsschiene. Erleben Sie den Rundum-Schutz.

Baugrenzwerte

Max. Breite Einzelanlage:           6000 mm 

 

Max. Breite gekuppelte Anlage:  -

Max. Ausfall:                             6000 mm

Max. Fläche:                             24 m²                    

 

 

Wintergarten-Markise Climara W10

Die innenliegende WAREMA Wintergarten-Markise Typ Climara W10 spendet optimalen Schatten unter dem Glas und schützt das Tuch optimal vor äußeren Witterungseinflüssen. Durch die zum Patent angemeldete Führung secudrive® wird seitlicher Lichteinfall zwischen Führungsschiene und Tuch verhindert und damit optimaler Rundum-Schutz gewährleistet. Wählen Sie Ihr Markisentuch aus über 300 Dessins und erleben Sie schattige Komfortzonen in ihrer schönsten Form.

Baugrenzwerte

Max. Breite Einzelanlage: 6000 mm
Max. Breite gekuppelte Anlage: -

Max. Ausfall: 6000 mm

Max. Fläche: 24 m²

 

Wintergarten-Markise Climara W7

Gerade bei moderner Wohnarchitektur stoßen Standard-Lösungen schnell an ihre Grenzen. Speziell für diese Anforderungen ist die WAREMA Wintergarten-Markise Climara W7 mit eingerückten Führungsschienen konzipiert. Die in den Führungsschienen integrierten Gasdruckfedern sorgen für eine hervorragende Tuchspannung.

Baugrenzwerte

Max. Breite Einzelanlage: 6000 mm

Max. Breite gekuppelte Anlage: -

Max. Ausfall: 4500 mm

Max. Fläche: 24 m²

Wintergarten-Markise Climara W10²

Die WAREMA Wintergarten-Markise Climara W10² wird zur innenliegenden Verschattung von Lichtschächten und Atrien eingesetzt. Sie verbindet einzigartige Funktion mit durchdachtem Design: Zwei unterschiedliche Stoffe können in einer Führungsschiene kombiniert werden. Je nach Bedarf kann eine Abdunkelung oder ein Blendschutz gewählt werden. Zudem lassen sich alle Vorteile der secudrive® - Führung vereinen. Die Führung per Federstahlband wird bereits bei den Wintergarten-Markisen W10 und W20 eingesetzt und führt das Tuch bis ans Ende der Führungsschienen ohne seitlichen Lichtspalt.

Baugrenzwerte

Max. Breite Einzelanlage:            6000 mm

Max. Breite gekuppelte Anlage:   -

Max. Ausfall Ausführung A:         6000 mm

Max. Ausfall Ausführung B:         12000 mm

Max. Fläche Ausführung A:          24 m²

Max. Fläche Ausführung B:          48 m²

Wintergarten-Markise Climara W9

In Ihrem Wintergarten erleben Sie echtes "Draußen-Feeling" - perfekt geschützt vor unangenehmen Witterungseinflüssen. Die funktional ausgereifte WAREMA Climara W9 lässt sich besonders einfach unter Glas montieren.

Baugrenzwerte

Max. Breite Einzelanlage: 6000 mm

Max. Breite gekuppelte Anlage: -

Max. Ausfall: 6.000 mm

Max. Fläche: 30 m²

Wintergarten-Markise Climara W19

Einfach zurücklehnen und genießen: Nutzen Sie Ihren Wintergarten als Ihren persönlichen Rückzugsort zum Entspannen. Perfekt ausgestattet ist er mit der Climara W19. Die langlebige Gegenzugtechnik wird jetzt zusätzlich durch einen Bürstenkeder geschützt und ist so noch verlässlicher als zuvor.

Baugrenzwerte

Max. Breite Einzelanlage: 6000 mm

Max. Breite gekuppelte Anlage: -

Max. Ausfall: 6000 mm

Max. Fläche: 30 m²

Qualitätsmarkisen von Warema

Schmidt Sonnenschutz OHG  
Holsteinstraße 21  

23812 Wahlstedt   

 

Tel. 04554 - 999 74 0  
Fax: 04554 - 999 74 10  
E-Mail: info[at]schmidt-sonnenschutz.de

  

Besuchen Sie uns auch hier

Facebook Google +

Wintergarten-Markisen